Portraits       Themen       mitmachen

 
Vor fast dreißig Jahren hat Dolores Richter begonnen, die gesellschaftlichen Konventionen zu hinterfragen. In Ökogemeinschaften versuchte sie sich an neuen Konzepten des Zusammenlebens, die gewaltfrei, nachhaltig und umfassend sein sollten. Heute lebt sie mit etwa 80 anderen in einem Ökodorf bei Berlin und hat ihre jahrzehntelangen Experimente mit Gesellschaft und Beziehung in einer Reihe von Essays und Vorträgen veröffentlicht.
 

3 Werke,
die Ihr Denken oder Leben verändert haben?

Das Interview

Dolores Richter

Autorin, Gruppenleiterin


getroffen im Ökodorf Zegg bei Berlin

einzelne Antworten

zu Fragen nach Beziehung

einzelne Antworten

zu Fragen nach Karriere

einzelne Antworten

zu Fragen nach Gelerntem

einzelne Antworten

zu Fragen nach Sinn

einzelne Antworten

zu Fragen nach Visionen

„Der Mensch ist anders“ von Dieter Duhm. Das war für mich zu der Zeit eine völlig neue Sicht auf den Menschen, seine wirkliche Identität und tiefere Sehnsucht hinter Fassaden aller Couleur.

„Religion und Eros“ von Walter Schubart – seine poetische und dichterische Zusammenschau dieser tiefsten Quellen des Menschen begleitet mich bis heute.

Teilhard de Chardin, Pir Vilayat Khan (Der Weg des Derwish)

Film: Pourquois Pas? – eine Dreier-Liebesgeschichte, die ich heiter und leicht in Erinnerung habe und mich bestärkt hat, in der Liebe meine eigenen Wege zu gehen.

(Dolores Richter in einer e-Mail)

Was andere auf diese Fragen antworten..Thema__Beziehung,_mentorenblog.de.html
Was andere auf diese Fragen antworten..Thema__Karriere,_Lebenserfahrung,_mentorenblog.de.html
Was andere auf diese Fragen antworten..Thema__Lernen,_Lebenserfahrung,_mentorenblog.de.html
Was andere auf diese Fragen antworten..Thema__Sinn,_Lebenserfahrung,_mentorenblog.de.html
Was andere auf diese Fragen antworten..Thema__Visionen,_Lebenserfahrung,_mentorenblog.de.html